• info@acc-immobilien-consulting.de
  • 069-9769 8712

Der Mietendeckel in Berlin – wo soll das hinführen?

VonACC Immobilien Consulting

Der Mietendeckel in Berlin – wo soll das hinführen?

Der Mietendeckel für Berlin ist beschlossen und noch in diesem Jahr soll ein entsprechendes Gesetz dazu ausgearbeitet werden. Doch selbst wenn man den zuständigen Politikern gute Absichten unterstellen mag, sind die unmittelbaren und unvermeidlichen negativen Auswirkungen durch diesen staatlichen Eingriff in den Wohnungsmarkt offensichtlich.

Geplant hat der Berliner Senat eine Fixierung der Mieten in den nächsten 5 Jahren auf den status quo. Besonders auf 3 große Bereiche wird sich eine solche Regelung potentiell negativ auswirken:

  • Sanierungsbremse: Der Anteil der Altbauten und sanierungsfähigen Wohngebäuden in Berlin ist groß. Vermieter können in der Regel Sanierungen und Modernisierungen vornehmen und zumindest anteilig auf den Mieter im Rahmen einer Mieterhöhung umlegen. Damit bleibt der Vermieter nicht komplett auf seinen Kosten sitzen und wird vom Mieter, der ja auch durch Energiekostenersparnisse und eine verbesserte Wohnqualität von den Maßnahmen profitiert, beteiligt. Wenn dies durch eine Mietendeckelung nicht mehr möglich ist, wird kaum noch ein Vermieter das Geld in die Hand nehmen und dem Sanierungsrückstand entgegenwirken.
  • Stark verschärfte Wohnungsknappheit: Sobald die Mieten gedeckelt sind, werden bestehende Mietverhältnisse attraktiver, weil sie die Planungssicherheit einer fixen Mieten für die nächsten 5 Jahre bieten. Ebenso wird Berlin natürlich ein noch gefragterer Wohnungsmarkt, da jeder meint,  von den künstlich niedrig gehaltenen Mieten profitieren zu können. Das Ungleichgewicht von Angebot und Nachfrage am Wohnungsmarkt in der Hauptstadt wird also noch verstärkt werden. Letztendlich profitiert die Mehrheit der Mieter nicht von einer Mietendeckelung, wenn dies nicht nur die Höhe der Miete, sondern eben auch ihre Wahlmöglichkeiten für Wohnungen begrenzt.
  • Baubremse: Der Wohnungsbau ist in Deutschland und auch in Berlin nicht in ausreichendem Maße vorhanden, um der Nachfrage und dem Bedarf nach Wohnraum gerecht zu werden. Wenn der Anreiz für Investoren durch rentable Bauprojekte nicht mehr gegeben werden kann, da die Mieteinnahmen nicht in einem kostendeckenden Maße verlangt werden können, ist von einem Rückgang der Bauaktivitäten zu rechnen. Im Ergebnis wird eine noch größere Not auf dem Wohnungsmarkt herrschen. 

Fazit

Die beschriebenen Folgen der Mietendeckelung sind absehbar. Die zuständigen Politiker sind dennoch von der Lösung des Mietpreisproblems durch die Einführung des Mietendeckels überzeugt. Ein Blick auf das simple Prinzip von Angebot und Nachfrage, das für den Wohnungsmarkt genauso wie für jeden anderen Markt gilt, würde helfen. Wohnungsbau muss attraktiver und einfacher werden, um für genug Wohnraum zu sorgen. Dies wäre durch viele Maßnahmen denkbar, für deren Planung und Durchführung vermutlich ähnlich viel Energie und Aufwand der Politik verbunden wäre, wie für die Mietendeckelung jetzt – gleichzeitig wären die Folgen aber vermutlich deutlich positiver und weitreichender, als ein maximal liebloses und nicht durchdachtes Gesetz. 

Über den Autor

ACC Immobilien Consulting administrator

ACC Immobilien Consulting gehört zu den erfolgreichsten Anbietern von Immobilien im Rhein-Main-Gebiet. Unser Hauptgeschäft ist die professionelle Vermittlung von privaten sowie gewerblichen Kauf- und Mietobjekten. Gegründet wurde ACC Immobilien Consulting von Jennifer Schwalm.

Schreibe eine Antwort

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste